Sommer 2007 mit und Herren 40 II

Home
Vorbereitung
Spiel 1
Spiel 2
Spiel 3
Spiel 4
Spiel 5

 

Das 3. Spiel ist am 19.5. Der 1. Samstag als Spieltag bringt uns die Mannschaft aus Fischeln als Gegner. Wir stellen wieder sofort fest: eine sympathische Mannschaft.

Werner findet in Frank einen sehr starken Gegner.

Sehr schöne  Ballwechsel begeistern die Zuschauer.

Jürgen spielt gegen Achim. Leider zieht er hier wie auch nachher beim Duschen den Kürzeren.

Bettina ist verzweifelt.

Aber er hat sich bemüht. Vielleicht hat Jürgen andere Qualitäten.

Wilhelm tritt an gegen Bernhard. Beide bemühen sich: der Eine mehr, der Andere weniger. Am Ende lockt ein Bier als Siegprämie. Das gibt den Ausschlag und Wilhelm siegt.

Uwe gegen Herbert ... Uwe mit seiner Bärenkraft ist heute kaum zu schlagen. Das Training auf allen Plätzen und Hallen der Welt zahlt sich aus.
So kann sich Uwe nach dem Spiel beruhigt zurücklegen.

Peter spielt gegen Wolfgang und hat heute keine Mühe. Wir vermuten, dass Wolfgang nach dem Ergebnis einiges in die Mannschaftskasse bezahlen muss.

 

Übrigens: Wolfgang hält Peter seit heute für eine Ballmaschine. Peter schaut übrigens oft gen Himmel und betet, dass sein Gegner auf dem Platz bleibt.

Hartmut spielt gegen Ralf. Die beiden liefern sich eine ausgeglichene Partie. Am Ende siegt Hartmut dank seiner überlegenen Kraft und seinen starken Nerven!??? Hartmut wird langsam zum Garant für Punkte.

Und über Allem wacht Norbert. Wir hoffen auf seinen baldigen Einsatz.

Die  Doppel können wir beruhigt angehen. Einen Punkt werden wir bei unserer 4:2-Führung hoffentlich "einfahren". Am Ende werden es sogar 2 Doppel, die wir gewinnen können.

Werner und Wilhelm verlieren im 1. Doppel gegen einen starken Gegner.

Uwe und Peter haben keine Mühe. Am Ende steht ein glatter Punkt.

Den "richtigen" Biss und eine unglaubliche Einstellung sehen wir bei Robert und Hartmut im 3. Doppel. Alle paar Minuten kommt Robert an den Zaun und beißt sich fest um "Spannung" aufzubauen (Hinweis: Der Zaun steht unter Strom).

Fazit: Alles passt!!! Selbst die Zuschauer sind begeistert.

Es ist wie auf den großen Plätzen. Wir haben sogar die schönsten Zuschauerinnen. Leider fehlt den beiden Damen nur der Hut, um in den Klub der oberen 10.000 aufgenommen zu werden.

 

Home | Vorbereitung | Spiel 1 | Spiel 2 | Spiel 3 | Spiel 4 | Spiel 5