Sommer 2006 mit und Herren 40 II

Home
Vorbereitung
Spiel 1
Spiel 2
Spiel 3
Spiel 4
Spiel 5

 

 

Das 4. Spiel stellt die Weichen für die nähere Zukunft. Bei einem Sieg winkt ein Endspiel gegen Crefeld um den Aufstieg. Unsere Gäste und Freunde aus Kapellen begrüßen uns mit den bekannten lockeren Sprüchen. Aber da können wir gegen halten. Beide Mannschaften setzen auf Sieg.

Die Einzel laufen aus unserer Sicht nicht alle nach Plan. Es fängt schon damit an, das Norbert ein dickes Knie mit zur Anlage bringt und nicht spielen kann. Er nimmt Platz auf der Terrasse und legt das Bein hoch.

Das Spiel von Achim endet wie immer. Bei diesem Gesichtsausdruck brauchen wir nicht über das Ergebnis reden.

Auch Jochen spielt einen Punkt ein.

Jürgen kämpft in seinem Einzel und gewinnt den 3. Punkt.

Wilhelm hat keine Chance. Auch das muss man anerkennen.

3 Punkte, leider sind das alle Punkte nach den Einzeln.

So bleibt die Hoffnung auf die starken Doppel. Jürgen überlegt in alle Richtungen. Diese Aufstellung, jene Aufstellung. Fazit vorweg: Er macht alles richtig.

In der Pause werden Getränke (Pils) und leichte Speisen (Kuchen) gereicht.

Auch leichtes Doping (Bananen frisch geliefert von Olli) muss helfen.

Franz schaut auch eher skeptisch von seinem Stammplatz auf die Anlage.

Oben spielen Achim und Wilhelm. Starkes Doppel und gewünschter Erfolg.

Achim und Wilhelm gewinnen den 1. Satz klar. Wie oft geht dann der 2. Satz ebenso klar verloren. Nach einem 1:4 im 3. Sitz hat keiner mehr Hoffnung. Aber eine große Energieleistung bringt doch noch den Sieg. Glückwunsch.

Im 2. Doppel tritt nach der Verletzung von Norbert ein neues Dreamteam an. Starkes Netzspiel gepaart mit guten Aufschlägen. Also: Jochen und Jürgen.

Die Zuschauer sind begeistert. Werner - direkt nach seinem Urlaub auf die Anlage geeilt - ist begeistert vom Siegswillen der Mannschaft.

Wobei nicht jeder Zuschauer bei der Sache - zumindest bei der Sache "Tennis" - ist. Na ja, wo die Liebe hinfällt........

Uwe - diesmal ist er nicht der letzte auf dem Platz - schaut interessiert den letzten Ballwechseln zu.

Oooo ist das spannend.

Am Schluss steht es fest: Sieg mit 5:4 und damit ein "Endspiel" um den Aufstieg in 14 Tagen in Crefeld. Wir freuen uns. Egal, wie das Spiel ausgeht, es war eine gute Saison.

 

 

Home | Vorbereitung | Spiel 1 | Spiel 2 | Spiel 3 | Spiel 4 | Spiel 5