Sommer 2007 mit  und Herren 40 II

 

Home
Vorbereitung
Spiel 1
Spiel 2
Spiel 3
Spiel 4
Spiel 5

 

Mit der Mannschaft aus (Casino) Kempen dürfen wir die diesjährige Sommersaison beenden.

Fangen wir heute mal von hinten an: Bis zum Nachmittag spielen 2 Mannschaften, die ihre Saisonziele im Wesentlichen erreicht haben. Wir selber wollten eigentlich aufsteigen, aber wie bei Skat ist ein Spiel ohne die besten Buben immer ein Problem.

So ist dann der Ausklang sehr harmonisch und das Essen wie immer gut.

Hartmut kratzt noch die letzten Reste aus dem Topf und Peter deckt seinen Teller ab, damit auch keiner was "klauen" kann.

Franz ist auch ein Wenig geschafft, weil das Bier in Strömen fließt.

Und wichtig ist auch, dass die Aussichten für die nächste Saison wieder besser werden. Achim hat die ersten Trainingseinheiten schon hinter sich, Norbert ist seit heute wieder zurück auf dem Platz.

Seine Freude ist ihm anzumerken. Im Doppel gibt Norbert dann auch seine Visitenkarte ab und gewinnt mit Wilhelm.

Zurück zu den Spielen:

Wolfgang gibt heute bei uns seinen Einstand.

Peter muss ihn ab und zu zärtlich in den Arm nehmen. Grund: auch in  der 2. Mannschaft gibt es harte Gegner.

Wilhelm steht heute auf verlorenem Posten.

Sehr fröhlich schaut er nicht.

Aber Einsatz zeigt er trotzdem. Leider kommt Wilhelm mit dem guten Spiel seines Gegner nicht zurecht. Jetzt wissen wir, warum sein Gegner Peter in diesem Jahr meist gewonnen hat.

Ganz so schlimm war es doch nicht .......

Uwe lacht da schon mehr. Klar ... gut gespielt und gewonnen.

Das Spiel von Peter ist wie immer im Moment. Nur Einer gibt die Richtung vor. Widerspruch - siehe seine Miene - gibt es nicht.
Spiel - Satz und Sieg für Peter.

Hartmut ist wieder nahe am Sieg.
Leider verliert er heute knapp im 3.Satz.

Robert - das ist eine eigene Geschichte.

Seine (unendlich) langen Ballwechsel sind ja schon bald sensationell. Sein Gegner will mehrfach während der Ballwechsel auswandern und wirft vor lauter Verzweifelung den Schläger und auch sich selbst ab und an in den Zaun..

Robert ist nicht mal mit einem Netz einzufangen.

Fazit: Alle warten auf das Spielende.

Über die anschließenden Doppel müssen wir aus unserer Sicht nicht berichten. Hier läuft es seit Jahren gut. Diesmal gibt es 3 Punkte und am Schluss einen klaren Gesamtsieg für uns.

Dank an unsere tolle Truppe. Es ist schön bei uns ....

 

Home | Vorbereitung | Spiel 1 | Spiel 2 | Spiel 3 | Spiel 4 | Spiel 5